JEAN MÜLLER-Produkte werden im eigenen Haus bis zur Serienreife entwickelt und inklusive der Werkzeuge konstruiert. Der Einsatz integrierter und rechnergestützter Methoden in Produktentwicklung und Konstruktion dient der kurzfristigen Umsetzung von Innovationen. Simulationsprogramme und Rapid-Prototyping unterstützen hierbei den Diskurs mit dem Anwender. Die enge Verzahnung mit Fertigung und Werkzeugbau gewährleistet eine hohe Systemintegration.
Elektrische und mechanische Entwicklungsprüfungen werden im umfangreich ausgestatten eigenen Prüffeld durchgeführt. Durch die Mitarbeit in nationalen und internationalen Fach- und Normungsgremien wird der Standard der Technik mitgestaltet.